Kostenloser Eintrag für Vermieter

Wetter an der Nordsee:


 

Das Wetter an der Nordsee: Ein typisches Nordseewetter gibt es nicht. Lange Schlechtwetterperioden sind eher selten und die stetig wehende Brise schiebt eventuelle Wolken schnell in Richtung Festland. Somit existiert an der Küste ein ganz besonderes Klima. Meistens herrscht eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Gleichzeitig weht ein ständiger Seewind, welcher die frische und saubere Meeresluft bis ins Landesinnere trägt.

Gerade diese Faktoren machen das nordische Wetter zu einem außergewöhnlich gesunden Klima. Die klimatischen Verhältnisse wirken sich besonders auf den Kreislauf und das Herz aus, lassen Entzündungen der Haut und Atemwege abklingen und stärken das Immunsystem. Kleine Regengüsse halten die Luft sauber und befreien sie von Schadstoffen und Allergie auslösenden Substanzen. Das Klima an der Nordsee kann man als ausgewogenes Reiz- und Schonklima bezeichnen.

Im Sommer liegen die Temperaturen an der Nordsee meist um die 25° Celsius, gelegentlich wird auch die 30° Marke überschritten. Aber auch der Winter hat seine schönen Seiten. Im Februar ist es mit einer durchschnittlichen Temperatur von etwa 0,2° Celsius am kältesten. Der Juli und August gelten als wärmste, der Oktober als regenreichster Monat.

Sie möchten nicht lange suchen? Fügen Sie diese Seite Ihren Favoriten hinzu. Wenn Sie den Besuchern Ihrer Webseite ebenfalls das aktuelle Wetter an der Nordsee zur Verfügung stellen möchten, haben wir eine neutrale Version dieser Seite hinterlegt, auf welche Sie gerne verlinken können. Kopieren Sie einfach folgenden HTML Code und fügen diesen auf Ihrer Webseite ein:

 Wetter an der Nordsee